BLANKE WAFFEN 

STILVOLLE DEKO FÜR JAGDZIMMER UND HAUS

Höfischer Bügelhirschfänger, Barock ca. 1770

in Messingbronze montiert, glatte breite Keilklinge, Stichblatt in Form

einer großen Jacobsmuschel, Griffstück mit Rillen und flachen Ziernägeln

versehen, ein zeitgenössisches Museales Stück

 

Gesamtlänge 73 cm

Klingenlänge 59 cm

 

€ 820,00

 

Großer höfischer Hirschfänger, Frankreich Empire ca. 1800

mit zugehöriger Lederscheide, gerades Kreuzstück mit typischen Empire Ornamenten , ein seltenes Stück im reinsten Empire Stil.

 

Gesamtlänge 86 cm

Klingenlänge 69 cm

 

€ 1050,00

 

Schwerer Gebrauchshirschfänger, Deutsch Biedermeier ca. 1815

Hirschhorngriff in Messingbronze montiert, Keilklinge brüniert und narbig,

noch sammelwürdiger Zustand.

 

Gesamtlänge 64 cm

Klingenlänge 50 cm

 

€ 150,00

 

 

Großer schwerer Gebrauchshirschfänger, Deutsch ca. 1790

Stichblatt in Form einer Jacobsmuschel, darunter angebrachtes Regenblech,

S-förmiges Parierelement, Griff mit Aufgenieteten Hirschhornplatten,

3 Nietköpfe sollten ergänzt werden.

Sonst ein exzellentes Stück in guter Erhaltung welches besonders gut den

Übergang zwischen Barock und Biedermeier zeigt.

 

Gesamtlänge 69 cm

Klingenlänge 57 cm

 

€ 950,00

 

Großer französischer Hirschfänger

zum höfischen Jagdanzug, Louis-Seize ca. 1770, die Klinge auf beiden Seiten mit Gravuren, Parierelement mit Rombenmuster, eine Zwinge mit den zwei Zierrillen hält den einteiligen Griff aus Elfenbein, ein sehr edles und wertvolles Stück im Alters entsprechendem guten Zustand.

 

Gesamtlänge 70 cm

Klingenlänge 56 cm

 

€ 1.800,00